Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer ST3 Hinterrad hat spiel
#1
Moin Moin,

bin neu hier im Forum, ich habe folgendes Problem mein Hinterrad beim ST3 LE hat ein leichtes spiel. Bin gestern beim Stromer Händler gewesen der meinte er müsste das Hinterrad ausbauen und dann das Lager neu Fetten eventuell erneuern nicht weiter schlimm wenn es das ist meinte er. Allerdings habe ich hier im Forum gelesen das das Lager im Motor verbaut ist oder habe ich das was Falsch verstanden? Der Mechaniker hat auch erst wieder am 09.08 Zeit um sich der Sache anzunehmen, er hat auch nicht mal einen Torx70 da gehabt um es eventuell mal festzuziehen, kann ja sein das es sich etwas gelöst hat. Er sagt er kennt das gar nicht mit dem 70er Torx. Sind die Lager nun im Motor verbaut?

Gruß
Maik
Zitieren
#2
Video 
(20.07.2022, 06:14)Maik1978 schrieb: Moin Moin,

bin neu hier im Forum, ich habe folgendes Problem mein Hinterrad beim ST3 LE hat ein leichtes spiel. Bin gestern beim Stromer Händler gewesen der meinte er müsste das Hinterrad ausbauen und dann das Lager neu Fetten eventuell erneuern nicht weiter schlimm wenn es das ist meinte er. Allerdings habe ich hier im Forum gelesen das das Lager im Motor verbaut ist oder habe ich das was Falsch verstanden? Der Mechaniker hat auch erst wieder am 09.08 Zeit um sich der Sache anzunehmen, er hat auch nicht mal einen Torx70 da gehabt um es eventuell mal festzuziehen, kann ja sein das es sich etwas gelöst hat. Er sagt er kennt das gar nicht mit dem 70er Torx. Sind die Lager nun im Motor verbaut?

Gruß
Maik

Siehe mal den Beitrag hier im Forum bzw. hier. Das Lager ist im Motor verbaut. Mit dem Torx 70 (oder bei neueren Stromern Imbus 10) zieht man die Steckachse fest. Wenn diese lose wäre würde der Stromer vermutlich nicht korrekt funktionieren da das Anzugsmoment stimmen muss um den Sensor im rechten Ausfallende richtig arbeiten zu lassen. 

Immer wieder erstaunlich zu lesen wie es scheinbar Stromerhändler, neben Ersatzteilen, auch an rudimentärster Technik fehlt. Möchte schon gar nicht wissen wie es dann mit dem stromerspezifischen Fachwissen aussieht  Cool.
Zitieren
#3
Danke ST2-jsg für deine schnelle Antwort, dann steht ja schon einmal fest das ich mein Stromer nicht zu diesem Händler bringe werde. War heute noch bei einem anderen da habe ich am 03.08 einen Termin bekommen. Aber das sieht ja dann alles nicht so toll aus, aus der Garantie bin ich raus das heißt ich kann mit 1500€ rechnen zwecks neuen Hinterrad mit Motor? Schon heftig nach etwas über drei Jahren und noch keine 10000km runter. Ich habe eine Versicherung für mein Stromer da sind einige Sachen abgedeckt. Material und Konstruktionsfehler nach der Garantie sowie auch Feuchtigkeitsschäden am Motor. Die müsste dann ja greifen eigentlich. Oder was meint ihr?
Zitieren
#4
Hallo Maik, das kommt auf das Wording der Versicherungsbedingungen an.

Du kannst es auch in Holland für etwa die Hälfte reparieren lassen. Hast du den Link nochmals, ST2-Jsg?

Wenn du es selbst zahlen musst, kannst du ggf. auch noch eine Weile damit fahren?
Zitieren
#5
Will morgen mal bei der Versicherung anrufen mal sehen was die sagen.Falls die es nicht übernehmen wäre das mit den Holländern eine Möglichkeit, den link habe ich schon gefunden im Forum danke nochmal. Ist ja die Frage was da groß passieren kann wenn ich damit weiter fahre, fahre mit dem Stromer 2-3 mal die Woche zur Arbeit sind dann am Tag hin und zurück 120km.
Zitieren
#6
(20.07.2022, 18:04)Maik1978 schrieb: Danke ST2-jsg für deine schnelle Antwort, dann steht ja schon einmal fest das ich mein Stromer nicht zu diesem Händler bringe werde. War heute noch bei einem anderen da habe ich am 03.08 einen Termin bekommen. Aber das sieht ja dann alles nicht so toll aus, aus der Garantie bin ich raus das heißt ich kann mit 1500€ rechnen zwecks neuen Hinterrad mit Motor? Schon heftig nach etwas über drei Jahren und noch keine 10000km runter. Ich habe eine Versicherung für mein Stromer da sind einige Sachen abgedeckt. Material und Konstruktionsfehler nach der Garantie sowie auch Feuchtigkeitsschäden am Motor. Die müsste dann ja greifen eigentlich. Oder was meint ihr?

Ein Lagerschaden ist fast immer auf Wasser im Motor zurückzuführen. Wie das dort hinkommt ist ein anderes Thema. Zum holländischen Stromermotor-Reparateur geht es hier.
Zitieren
#7
Die Frage ist dann nur wie kann ich beweisen das dort Wasser drin ist, wenn der Mechaniker das Rad ausbaut kommt er ja auch nicht weiter. Das wird ja dann sicher zu Stromer geschickt und die werden dann ja nicht sagen es ist Wasser importorientiert gewesen. Die Versicherung benötigt ja irgendeinen Beweis sicherlich.
Zitieren
#8
Hallo Maik

Das Vorliegen eines vorzeitigen Lagerschadens und die Kostenfolgen wird dir ein Stromer Händler bestätigen können. Und wenn sie es einschicken, wirst du auf Anfrage sicher auch von Stromer eine Schadensbeschreibung bekommen, der Händler könnte beim Begleitschreiben darum bitten.

Wenn das Lager offensichtlich defekt ist, gibt es aus meiner Sicht keinen Grund, die Ursache zu verheimlichen. Sofern überhaupt relevant, das wäre von deiner Versicherung zu beurteilen.
Zitieren
#9
Moin Hannes,

Bin heute nochmal bei einem anderen Stromer Händler gewesen,der fragt jetzt erstmal bei Stromer an was es sein könnte. Die haben erst seit knapp einen Jahr Stromer und kennen sich noch nicht so gut aus. Ist echt schwierig hier in meiner Ecke was zu finden. Muss jetzt erstmal abwarten, er meinte ich könnte damit aber noch weiter fahren, was meint ihr?

Gruß 
Maik
Zitieren
#10
Meines hatte sicher auch schon länger Spiel, bis es mir aufgefallen ist. Habe jetzt Motor mit DT Swiss Felge, Button Ring und Omni ersetzt bekommen.

In 1,5 Jahren schau Ich Mal ob der neue Motor wieder Spiel im Lager entwickelt…
Zitieren


Gehe zu: