Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
St7 Keine Funktion
#1
Hallo ihr Stromer!
Mir ist leider ein Mißgeschick passiert und an meinem St7 hat es das Nummernschild +Rücklicht abgerissen.
Nun hatte ich den Accu entfernt und danach das Hinterrad demontiert nach Anleitung im Netz.
Rücklicht hab ich dann gleich in eine bessere Position gebracht und Alles sauber wieder zusammengebaut,Motor ist auch in seiner Position.
Accu wieder eingesetzt-OMNI fährt hoch-und natürlich Klappe zu.
Das St startet ganz normal-Licht geht an-und wollte gerade aufsitzen da schaltet das OMNI ab und lässt sich auch nicht mehr starten.
Selbst mit gekoppeltem Ladegerät tut sich nix,nur die Tasten für Fernlicht und +\-Unterstützung leuchten!
Accufach lässt sich auch nicht öffnen.

Was habe ich falsch gemacht und wie könnte ich es wieder zum laufen bringen.
Danke für Tips und gute Ratschläge.
Zitieren
#2
Tja, die Glaskugel. Nur du weisst was du gemacht oder nicht gemacht hast. Wenn das Omni offline ist wird wohl ein Problem mit der Stromversorgung bzw. ein Defekt vorliegen. Vielleicht verursacht durch offene Kabel und einen Kurzschluss als das Rücklicht abriss? oder Probleme durch die Reparatur? War das Kabel des RL gerissen, musstest du das wieder zusammenlöten?
Zitieren
#3
Hallo!
Danke für Deine Antwort.
Ein Kabel war abgerissen von den 3-hab es eh gekürzt und die defekte Stelle abgeschnitten.
Alles verlötet und separat mit Schrumpfschlauch versehen.
Hab das Rad am Nachmittag mal auf den„Kopf“ gestellt-aus dem Display liefen ein paar Tropfen?vermute eher das da mein Problem liegt,weiß aber nicht ob das OMNI und Kontakte gut wassergeschützt sind.
Das Rad wird ausschließlich für den Arbeitsweg genutzt und das bei jedem Wetter-letzte Zeit war eben auch viel Regen dabei.Am Wochenende wird es gereinigt und abgetrocknet und steht zu Hause wie auch beim Job in der Tiefgarage.
Werde das Rad erstmal in das Haus nehmen,ist wärmer (TG hat 10Grad).
Zitieren
#4
OK, das mit dem Wasser ist aber eine andere Baustelle. Läuft Wasser aus dem Omni ist das definitiv nicht gut. Es besteht aus zwei Teilen. Eine Dichtung sollte die beiden Hälften nach dem Verschrauben vor eindringendem Wasser schützen, auch wenn die Abdichtung zum Rahmen hin undicht sein sollte. 
         

Es gibt Fälle, wo die transparente Abdeckung des OMNI selber undicht ist. Das führt dann meist früher oder später zu einem Defekt.
   

Dein ST7 wird wohl noch in Garantie sein? Lass das Omni vom Händler tauschen auch wenn es durch die "Trocknungsübung" wiederbelebt werden sollte.
[+] 2 users Like ST2-jsg's post
Zitieren
#5
Danke für die Bilder-echt hilfreich ??
Zum Glück scheint im Display kein Wasser(oder Kondensat)zu sein,Evtl hatte die Steckverbindung Wasser-ja in der Tat-es läuft jetzt wieder wie gewohnt.
War Heute bei einem anderen Stromerhändler und schilderte ihm das Problem und das die Einheit/Signalhorn-Powerbutton nicht verschraubt war und Er vermutet dort den Wassereinbruch.
Ja dann muss ich zum Händler.
Zitieren
#6
(26.12.2023, 18:51)ST2-jsg schrieb: Eine Dichtung sollte die beiden Hälften nach dem Verschrauben vor eindringendem Wasser schützen, auch wenn die Abdichtung zum Rahmen hin undicht sein sollte. 

Die Dichtung Rahmen - Omni C gibt es übrigens als Ersatzteil...
Zitieren


Gehe zu: