Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keine echte 45km/h beim ST2
#21
Bei mir zeigt der Tacho vom ST3 auch 1-2km/h mehr als das GPS an.
Zitieren
#22
(04.04.2021, 20:03)Hannes Buskovic schrieb: Leider waren wir heute nicht genau die selbe Strecke zusammen unterwegs sonst hätte ich auch die gefahrenen Kilometer nochmal vergleichen können. Diese hatten zuletzt nämlich überein gepasst.
Das macht den Tachovorlauf des Stromers irgendwie unlogisch.

Nicht wirklich, es ist wie beim Auto: Der Tacho hat eine Voreilung, der Kilometerzähler hingegen geht recht genau.

Das hat psychologische Gründe, versperrt aber den Blick auf das Wesentliche: Die Art und Weise des Fade-Out.
Zitieren
#23
Was meinst Du mit Fade-out konkret?

Die "Tachovorlauferkenntnis" verschiebt meine Vergleiche mit dem Speedped1000 nochmal ein wenig in der Beurteilung der Bergaufperformance.

Wie dem auch sei, "flach bergauf", Schwung bergauf mitnehmen und aus Kurven rausbeschleunigen kann das ST2S meiner Einschätzung nach immer noch besser. Mein ST2S macht mir trotz Speedpedkonkurrenz im Keller weiterhin massiv viel Spass. Dynamikbombe!
Zitieren
#24
(09.04.2021, 22:57)bluecat schrieb:
(04.04.2021, 20:03)Hannes Buskovic schrieb: Leider waren wir heute nicht genau die selbe Strecke zusammen unterwegs sonst hätte ich auch die gefahrenen Kilometer nochmal vergleichen können. Diese hatten zuletzt nämlich überein gepasst.
Das macht den Tachovorlauf des Stromers irgendwie unlogisch.

Nicht wirklich, es ist wie beim Auto: Der Tacho hat eine Voreilung, der Kilometerzähler hingegen geht recht genau.

Das hat psychologische Gründe, versperrt aber den Blick auf das Wesentliche: Die Art und Weise des Fade-Out.

Die Voreilung ist bei v Max etwa 2.5 km. Mein ST3 riegelt bei 48.3 km/h ab, heisst ich fahre effektiv etwa 45.8 km/h. Den Fade out finde ich bei Stromer gut gelöst, das Einsetzen weist einem relativ sanft darauf hin, dass man am Geschwindikeitslimit angekommen ist.
Zitieren
#25
Achso, ja das "fade out" ist tiptop.
Zitieren


Gehe zu: