stromerforum.ch
ST7 wird zu warm - Druckversion

+- stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch)
+-- Forum: stromerforum.ch (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Bug-Reports / Verbesserungsvorschläge (https://www.stromerforum.ch/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: ST7 wird zu warm (/showthread.php?tid=3994)

Seiten: 1 2


ST7 wird zu warm - Joris - 21.09.2023

Hallo Zusammen,
Ich habe seit Januar den goldenen ST7. 
Seit einiger Zeit, habe ich das Problem, dass der Motor bei Anstiege zu warm wird.
Ich fahre hauptsächlich in der Hochrheinebene und selbst da wird der Motor bei 20 hm und 23 km Strecke bereits 100 Grad warm. Will ich dann mal zu meinem Schwiegervater den Berg hoch, ist bereits nach ca. 100 hm die Unterstützung stark reduziert( fahre nur Stufe 3), da der Motor mehr als 140 grad hat. 
Der Motor wurde bereits ausgetauscht und danach als keine Veränderung da war, auch der Controller.
Dies hat auch nichts genützt. Aussage von Stromer: kann man nichts machen ist so.  

Vorher hatte ich einen ST3 und damit hatte ich keine Probleme!

Habt ihr diese Probleme auch?
Wieso ist der Motor vom ST7 schlechter als der Motor vom ST3? (Klar hat mehr Leistung, aber ich kann effektiv weniger damit machen). Ich kann mein ST7 weniger einsetzen als mein ST3 
Bin gespannt auf eure Erfahrung. 

Gruß Joris


RE: ST7 wird zu warm - Reese - 21.09.2023

Ich komme vom ST5 und mein ST7 hat auch (öfters) hohe Motortemperaturen und geht deswegen schneller in den Schutzmodus (nur noch bis Stufe 3 Unterstützung).

Der Fehler kommt bei mir nur bei langen Strecken.
Beim ST5 hatte ich das so 1-2 im Monat, meist nur sehr sehr kurze Zeit, eine rote Ampel reicht da oft schon das der Sportmodus wieder verfügbar war.
Beim ST7 habe ich es eher 1-2 in der Woche, eine kurze Pause reicht nicht, erst nach einigen Minuten lastarmer Fahrt/Pause steht der S-Modus wieder zur Verfügung.

Das ST7 ist ein übergezüchtetes Rennpferd :-)


RE: ST7 wird zu warm - Joris - 21.09.2023

Ich fahre aber nur in Stufe 3 und nicht im Sportmodus??


RE: ST7 wird zu warm - Francis - 21.09.2023

Hilft vieleicht nicht weiter, aber mit meinem ST1 geht er in Schutzmodus nach ca. 500 Hm (5 km bei 10 % Steigung) bei Stufe 3.

Bei 6 % Steigung geht er nie in Schutzmodus (10 km Problemlos).


RE: ST7 wird zu warm - ST2-jsg - 21.09.2023

(21.09.2023, 11:32)Joris schrieb: Ich fahre hauptsächlich in der Hochrheinebene und selbst da wird der Motor bei 20 hm und 23 km Strecke bereits 100 Grad warm. Will ich dann mal zu meinem Schwiegervater den Berg hoch, ist bereits nach ca. 100 hm die Unterstützung stark reduziert( fahre nur Stufe 3), da der Motor mehr als 140 grad hat. 
Der Motor wurde bereits ausgetauscht und danach als keine Veränderung da war, auch der Controller. Dies hat auch nichts genützt.
Aussage von Stromer: kann man nichts machen ist so.  

Vorher hatte ich einen ST3 und damit hatte ich keine Probleme!

Der TDMC Motor im ST7 hat nochmals ein Leistungssteigerung erhalten. Während das ST3 820 W, das ST5 850 W Motorleistung anbietet, sind es beim ST7 940 W. Das Drehmoment stieg ebenfalls 44 > 48 > 52 Nm. Der ST7 ist auch nochmals ein Schippe schwerer. Das Pinion kann in Sachen Wirkungsgrad nicht mit der Kette mithalten. Alles zusammen bringt das jetzige SYNO Motordesign (ST7 = Syno Sport II) wohl an die thermische Grenze und scheint ausgereizt, um nicht zu sagen, überreizt zu sein. Um das Problem zu lösen müsste Stormer wohl einen besser kühlbaren Motor anbieten. Ich glaube nicht, dass sich das Problem beim ST7 mit dem jetzigen SYNO lösen lässt.

(21.09.2023, 13:24)Francis schrieb: Hilft vielleicht nicht weiter, aber mit meinem ST1 geht er in Schutzmodus nach ca. 500 Hm (5 km bei 10 % Steigung) bei Stufe 3.
Bei 6 % Steigung geht er nie in Schutzmodus (10 km Problemlos).

Mein ST3 hat die Überhitzungsprobleme auch. Allerdings treten sie nur bei hochsommerlichen Temperaturen auf und dort auch nur, wenn ich länger unterwegs bin und es wiederholt zügig (8-12%) oder länger bergauf geht. Das Systemgewicht, die Eigenleistung, Trittfrequenz und Geschwindigkeit spielt dabei ebenfalls eine wichtige Rolle! Der leichte 'Flachlandstromer' hat gegenüber der 'Bergziege' sicher weniger Probleme.


RE: ST7 wird zu warm - bluecat - 21.09.2023

(21.09.2023, 11:32)Joris schrieb: Seit einiger Zeit, habe ich das Problem, dass der Motor bei Anstiege zu warm wird.


Es dauerte nicht lange und ich konnte diesen Fehler reproduzieren.

@ST2-jsg schreibt treffend, dass die Mehrleistung des Motors auch mehr abwärme produziert. Zudem scheint mit die Temperaturlimite tiefer zu sein.

Das Werk könnte die Limite anheben, denn der rote Balken für maximale Unterstüzung erscheint ja eher beim Beschleunigen als bei der Bergfahrt. Es sit eine "loose-loose"-Spirale: Der Motor unterstützt berauf nicht voll, wodurch das Tempo einbricht und der Wirkungsgras noch schlechter wird.

Um die Störung zu mildern, schalge ich vor, die Stückelung und die Fahrtaktik anzupassen.


RE: ST7 wird zu warm - Joris - 22.09.2023

Ist ja schlimm, dass du das gleiche reproduzieren kannst. Auch beim Fahrradhändler sind sie mit meinem und mit einem anderen ST7 einen Hügel hochgefahren. Sie hatten beide das gleiche Problem.
Für mich ist das eine klare Fehlproduktion.
Man kann ja einen stärkeren Motor produzieren, aber dann soll man sie auch testen und mit der Hitze umgehen.
Stromer kommt ja bekanntlich aus der Schweiz, eher hügelig als flach.
Klar ist ein Hinterradantrieb nicht für Bergen gebaut, aber wenn der Motor auf der Ebene schon so warm wird, dann ist es leider eine Fehlproduktion. Ich hoffe nur, dass Stromer sich da was überlegt und ihren Fehler behebt. Vor allem für das Geld.


RE: ST7 wird zu warm - bluecat - 23.09.2023

(22.09.2023, 22:31)Joris schrieb: Ist ja schlimm, dass du das gleiche reproduzieren kannst.

Für mich ist es ein Glücksfall!

Ich teste die Stromer ja, um herauszufinden, ob sie Mängel haben. Dabei achte ich besonders auch auf Hinweise aus dem Forum.

Was zu tun wäre, habe ich oben schon beschrieben. Löcher in den Motor bohren würde nicht helfen, aber Kühlrippen anbringen schaon.

[Bild: https://www.fahrradmagazin.net/bilder/2015/08/rollenbremse-kuehlrippen-nabendynamo-shimano.jpg]


RE: ST7 wird zu warm - Joris - 23.09.2023

Um die Störung zu mildern, schlage ich vor, die Stückelung und die Fahrtaktik anzupassen.

@bluecat: das wusste ich nicht, dass du die testest, ist aber schön zu hören. Wie reagiert Stromer dann auf solche Probleme? Bringen die auch eine Lösung?
Was meinst du mit Stückelung?


RE: ST7 wird zu warm - ST2-jsg - 23.09.2023

oder so... sieht halt einfach s... aus und hat meines Wissens mit den BionX D-Series auch nicht geklappt.