Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromer ST2 auf 25km drosseln
#1
Weiss das jemand:
Kann man einen Stromer ST2 mit einem Code oder so temporär auf 25km drosseln?

Meine Freundin kauft sich eventuell einen gebrauchten Stromer ST2 und würde den dann gleich mitnehmen.
Sie kann ihn aber ja erst im Nachhinein einlösen, da wäre es ja praktisch diesen zuerst auf 25km zu drosseln bis das Einlösen geklappt hat.
Zitieren
#2
Nein, kann man nicht. Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.
Zitieren
#3
(12.04.2020, 10:26)JM1374 schrieb: a) Nein, kann man nicht.
b) Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.

a) Trifft zu; Stromer baut seint ein paar Jahren keine 25er mehr - und die Temposperre muss Manipulationsfest sein

b) Tifift nicht zu; langsame 25km/h E-Bike (manchmal Pedelec genannt) sind Velo. Diese brauchen weder Nummernschild noch Haftpflichtversicherung. Sie sind über die allgemeine private Haftpflicht mitversichert.

c) Bei den 45ern ist das Nummernschild und die Vignette an das Fz gebunden - und die Vignette ist noch bis zum 31. Mai gültig. Beim Occasions-Kauf wechseln auch der Fahrzeugausweis (die graue Karte) und das Nummernschild den Besitzer.
Zitieren
#4
Man kann durchaus einen 45er auf 25Kmh umprogrammieren, aber nur durch mystromer AG oder einen autorisierten Fachhändler.
Zitieren
#5
(12.04.2020, 10:26)JM1374 schrieb: Nein, kann man nicht. Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.

Ich hatte in meinem Profil mein Land nicht ausgewählt: Das sieht in der Schweiz halt anders aus...


(12.04.2020, 11:42)bluecat schrieb:
(12.04.2020, 10:26)JM1374 schrieb: a) Nein, kann man nicht.
b) Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.

a) Trifft zu; Stromer baut seint ein paar Jahren keine 25er mehr - und die Temposperre muss Manipulationsfest sein

b) Tifift nicht zu; langsame 25km/h E-Bike (manchmal Pedelec genannt) sind Velo. Diese brauchen weder Nummernschild noch Haftpflichtversicherung. Sie sind über die allgemeine private Haftpflicht mitversichert.

c) Bei den 45ern ist das Nummernschild und die Vignette an das Fz gebunden - und die Vignette ist noch bis zum 31. Mai gültig. Beim Occasions-Kauf wechseln auch der Fahrzeugausweis (die graue Karte) und das Nummernschild den Besitzer.



Super, c) ist das wichtigste, das war mir nicht klar/bewusst!
Danke!
Zitieren
#6
(12.04.2020, 20:36)speed85 schrieb:
(12.04.2020, 10:26)JM1374 schrieb: Nein, kann man nicht. Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.

Ich hatte in meinem Profil mein Land nicht ausgewählt: Das sieht in der Schweiz halt anders aus...

Ja, in CH sind ein paar Dinge anders, etwa die Graue Karte, welche ich als Erstbesitzer noch ohne Namens- und Nummernschildeintrag bekommen hatte; dass die langsamen 25er Velo sind, ist IMHO "weltweit" so.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#7
Hi my name is Hendrik and I joined the forum yesterday, this is funny because I am living in Taiwan and I can drive everywhere with my Stromer ST1, without any restrictions. After I read some messages I am happy to be here. Gute Fahrt.
Zitieren
#8
Welcome!
Zitieren
#9
(13.04.2020, 18:49)bluecat schrieb:
(12.04.2020, 20:36)speed85 schrieb:
(12.04.2020, 10:26)JM1374 schrieb: Nein, kann man nicht. Wäre auch egal weil man es trotzdem nicht ohne Versicherung im öffentlichen Verkehr fahren dürfte. Es ist und bleibt ein Kfz.

Ich hatte in meinem Profil mein Land nicht ausgewählt: Das sieht in der Schweiz halt anders aus...

Ja, in CH sind ein paar Dinge anders, etwa die Graue Karte, welche ich als Erstbesitzer noch ohne Namens- und Nummernschildeintrag bekommen hatte; dass die langsamen 25er Velo sind, ist IMHO "weltweit" so.

Hallo zusammen
Bin auch aus der schweiz und am selben thema interessiert. Vielleicht kannst du bluecat mir weiterhelfen

Möchte ein 45km/h stromer st1 (500w) kaufen und temporär drosseln/plombieren lassen, damit ich mit 25km/h noch ohne Schild unterwegs sein kann.

Meine Recherchen bisher:

-Auszug VTS:
""... «Leicht-Motorfahrräder», das heisst Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb,
einer Motorleistung von insgesamt höchstens 0,50 kW, einer bauartbeding-
ten Höchstgeschwindigkeit von höchstens 20 km/h und einer allfälligen Tre-
tunterstützung, die bis höchstens 25 km/h wirkt,...""

-Zur bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit noch folgender auszug aus Kassensturz Bericht Richtigstellung zu Heltragepflicht (https://emotion-technologies.ch/blog/ric...elmpflicht)

""...Stattdessen ist es richtig: „Schnelle e-Bikes dürfen bis 20 km/h schnell selbst fahren, z. B. mit Gasgriff oder Drücken der Schiebehilfetaste, dies ist die sogenannte „bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit“...""



a) Reicht das mit dem code zu beschränken auf 20 bzw. 25km/h?

b) Oder muss ich beim mech das irgendie drosseln und plombieren lassen?

Falls b:
1) Wie gross ist das risiko, ohne nummer auf max 25km/h Schwierigkeiten zu bekommen? Fahre nur freizeitmässig auf Velowegen, kaum auf der Strasse. (Bei einer alfälligen kontrolle kann mit einer probefahrt die Höchstgeschwindigkeit ja seitens Polizei geprüft werden)
2) ist das bei stromer-partnern wie zb m-way machbar? Kosten? Erfahrungen?


Wäre froh um hilfe wenn sich jemand da auskennt wie es sich in der Schweiz verhält.

LG und Danke im Voraus
xsesae
Zitieren
#10
(08.04.2021, 00:11)xsesae schrieb: Möchte ein 45km/h stromer st1 (500w) kaufen und temporär drosseln/plombieren lassen, damit ich mit 25km/h noch ohne Schild unterwegs sein kann.

...

a) Reicht das mit dem code zu beschränken auf 20 bzw. 25km/h?

b) Oder muss ich beim mech das irgendie drosseln und plombieren lassen?

Falls b:
1) Wie gross ist das risiko, ohne nummer auf max 25km/h Schwierigkeiten zu bekommen? Fahre nur freizeitmässig auf Velowegen, kaum auf der Strasse. (Bei einer alfälligen kontrolle kann mit einer probefahrt die Höchstgeschwindigkeit ja seitens Polizei geprüft werden)
2) ist das bei stromer-partnern wie zb m-way machbar? Kosten? Erfahrungen?

Das hat vermutlich noch niemand gemacht (ausser damals das Werk selbst, welches früher auch 25er im Angebot hatte).

Irgendwo in den tech. Verordnungen steht, dass die Höchstgeschwindigkeit manipulationssischer sein muss. Das sit beim Lenkrad-Display nicht zwangsläufig der Fall.

Die Polizei hat mobile Rollen-Prüsfstände, das kommt noch aus der Zeit, als Töffli frisieren ein Volkssport war.

Das Problem ist der klassische ST1: Irgendwann wird es keine Velo-Ersatzteile mehr geben. Es wäre einfacher, gleich einen 25er zu kaufen.
Zitieren


Gehe zu: